Tonfliesen Terra Cotta „gebrannte Erde“

In unseren Ausstellungsräumen finden Sie eine Auswahl an Mustern. Wir beraten Sie gerne und führen auf Wunsch die Verlegearbeit für Sie aus.

Tonfliesen Terra Cotta „gebrannte Erde“
Hierbei handelt es sich um unglasierte Tonfliesen, welche in verschiedenen Farbnuancen erhältlich sind. Sie werden in Handarbeit und zum Teil maschinell hergestellt und sind normalerweise 1,5-2,5 cm stark. Die
Oberfläche der Fliesen wird mit Öl und Wachs veredelt. Dadurch sind sie schmutzabweisend. Sie können sie in verschiedenen Formaten erhalten.
Unsere unglasierten Tonfliesen sind in verschiedenen Farbnuancen erhältlich. Sie werden in Handarbeit oder z. T. maschinell hergestellt und von Hand abgezogen. Die Oberfläche sollten Sie mit Naturharzhartöl und Wachs veredeln. Durch die Verlegung von Terra Cotta Fliesen erhält man einen warmen, wertvollen und zeitlosen Bodenbelag.
Vorzüge:
Teracotta-Fliesen sind fußwarm und wärmespeichernd. Sie sind feuchteregulierend, antistatisch und wirken positiv auf das Raumklima.
Verlegung:
Verklebung mit Fliesenkleber oder im traditionellen Mörtelbettverfahren.
←zurück